Vorstand

Vorstand des DKSB – Ortsverband Hanau e.V.

Vorsitzender

Claus Kaminsky

Claus Kaminsky

"Es ist mir ein ganz besonderes Anliegen, mich im Deutschen Kinderschutzbund für die Rechte und Interessen von Kindern einzusetzen und Eltern gezielt Hilfen anzubieten!"

 

Sellvertretende Vorsitzende

Ingrid Hohmann-Sippel

Ingrid Hohmann-Sippel

"Während meiner fast 40-jährigen Tätigkeit als Grundschullehrerin habe ich die Freuden und Leiden der Kinder kennen gelernt. Deshalb arbeite ich von Anfang an im Hanauer Kinderschutzbund mit, um auch weiterhin den Kindern helfen zu können."

 

Schatzmeisterin

Katrin Maste-Meinen

Kinder brauchen eine Lobby. Wer könnte das besser als der Deutsche Kinderschutzbund? Deshalb bin ich dabei!

 

 

 

 

 

 

   

 

 

Beisitzerin / Beisitzer

Anne-Dorothea Stübing

Anne-Dorothea Stübing

"Investitionen in frühe Bildung sind die nachhaltigsten und effektivsten Investitionen in Prävention und Integration."

Waldtraut Hoppe

Waldtraut Hoppe

"Als Stadträtin und Ortsbeiratsmitglied setze ich mich dafür ein, dass ein kinder- und familienfreundliches Hanau nicht nur gefordert, sondern auch gelebt wird."

Adolfo Russo

Adolfo Russo

"Niemand begeht einen größeren Fehler als der, der nichts tut, weil er glaubt, nur wenig tun zu können."

Peter Jurenda

Peter Jurenda

"Ich setzte mich für die Belange von Kindern ein, um deren Zukunft zu unterstützen."

Angelika Opfermann

Angelika Opfermann

"Kinder sind unsere Zukunft! Neben gleichen Bildungschancen bedürfen sie eines besonderen Schutzes, weil sie noch nicht gelernt haben, mit kritischen Situationen umzugehen."

Helmut Götze

Helmut Götze

"Als ehemaliger langjähriger Leiter des 'Kommunalen Sozialen Dienstes' der Stadt Hanau war und ist das Recht auf Förderung und Erziehung junger Menschen für mich beruflich und persönlich eine vordringliche Aufgabe."

 

Geschäftsführerin

Andrea Pillmann

Andrea Pillmann

"Als Leiterin der Stabstelle Prävention, Sicherheit und Sauberkeit der Stadt Hanau und meiner vielfältigen Erfahrung als ehemalige Kindertagesstättenleitung ist es mir ein Bedürfnis, die Kinderrechte und deren Umsetzung in die Öffentlichkeit zu rücken."