Weltkindertag

Aktionstage zum Weltkindertag

Der Ortsverband Hanau initiiert und koordiniert seit seinem Bestehen die Hanauer Aktionstage zum Weltkindertag.

An den Aktionen beteiligen sich alljährlich um den Weltkindertag (20. September) herum Bündnispartner vieler Hanauer Einrichtungen, mit unterschiedlichsten Aktionen zum Thema "Kinder haben Rechte! ... auf ... !"

Kinder haben vielen Rechte!

"Kinder brauchen Freiräume"

Dies ist das Motte des diesjährigen Weltkindertags, der wieder mit vielen Angeboten lockt:

Am 20. September 2018, findet wieder wie in den Jahren zuvor  das "Mitmachtheater" der Kleinen Weltbühne aus Darmstadt im Amphitheater mit dem Stück

"Der König und die Kröte" statt.

Es werden wieder zwei Vorstellungen gespielt und zwar um 10.00 und um 15.00 Uhr. Die Vorstellungen dauern ca. 50 Minuten.

Am 20. September um 11.00 Uhr, findet in der Wallonisch-Niederländischen Kirche ein Familiengottesdienst statt. Auch hier wird an die Rechte der Kinder erinnert. Um 11.30 Uhr werden in den Kirchengemeinden zeitgleich die Glocken läuten. Im Gedenken an alle Kinder in der Welt werden lila Luftballons in den Himmel steigen lassen.

Am 21. September 2018 von 14.00 bis 17.00 Uhr, beginnt das Spielefest auf dem Freiheitsplatz mit vielen Attraktionen:

  • Spielmobil Augustinchen
  • Pflanzaktion der Gärtnerei Kaeppel
  • Bastelangebot des Stadtteilladens Südlicht
  • Spiel, Spaß und Tanz mit der Tanzschule Bernè
  • Sinnes- und Wissensparcours der Kathinka-Platzhoff-Stiftung
  • Infostand und Bastelangebot der Stadtteilmütter
  • Malaktion"Kinderrechte", Kinder- und Jugendbüro der Stadt Hanau

Wir wünschen allen Kindern viel Spaß.